• enaio®-Anwender

    250 Millionen Dokumente im Griff

St. Galler Kantonalbank

Mit enaio® eine sichere Bank

Die St. Galler Kantonalbank (SGKB) hat ein neues, leistungsfähiges Dokumenten-Management-System eingeführt, das modernsten Ansprüchen genügt und die Arbeit der Kundenberaterinnen optimal unterstützt. Im Bankgewerbe gelten besonderer Regeln bezüglich Compliance, Datensicherheit und Diskretion, die jede dort eingesetzte Software berücksichtigen muss.

Angesichts von über 250 Millionen bestehenden Dokumenten und der gleichzeitigen Einführung der Avaloq Banking Suite war die Einführung eine höchst anspruchsvolle Aufgabe, deren Realisierung die SGKB der RR Donnelley, einem Partner der OPTIMAL SYSTEMS Unternehmensgruppe in der Schweiz, anvertraute, welche sie mit beeindruckendem Erfolg meistern konnte.

Dokumentenmanagement und digitales Archiv bei der St. Galler Kantonalbank

  • 1.214 Mitarbeiter
  • 40 Standorte
  • Über 140 Jahre Unternehmensgeschichte