• enaio®-Anwender

    Mehr Zeit für unsere Kunden.
    Transparenter Informationsfluss mit ECM

Reha Assist Deutschland GmbH

Umstieg auf digital: Dokumentenmanagement
und Archivierung

Nach einem schweren Unfall sind Betroffene und Angehörige auf Hilfe angewiesen. Reha Assist unterstützt und berät sie bei allen Belangen der Rehabilitation, der Pflege und der häuslichen Versorgung, um die Rückkehr in den Alltag zu erleichtern. Die Dienstleistungen reichen von der Pflegeberatung bis hin zur Koordination der Umbaumaßnahmen für ein barrierefreies Wohnen. Dementsprechend hat Reha Assist mit einem großen Aufkommen an Informationen und mit umfangreichen Dokumentationen zu kämpfen: Gutachten, Schriftwechsel, Verträge, Beauftragungen etc.

Im Jahr 2014 stieg das Unternehmen daher auf digitales Dokumentenmanagement und digitale Archivierung um. Mit enaio® werden alle behandlungsrelevanten Patientendaten und Assistenz-Dienstleistungen sowie alle Beratungsprozesse nun digital abgebildet. Alle Dokumente und fallbezogene Informationen stehen relevanten Mitarbeitern zentral zur Verfügung. Auch externe Berater können dank eines ausgereiften Berechtigungssystems auf die für sie benötigten Unterlagen bzw. Fallakten zugreifen. Die bidirektionale Anbindung an das bestehende ERP-System Microsoft Dynamics NAV ermöglicht es außerdem, die kaufmännischen Prozesse zu optimieren.

Digitale Archivierung bei der Reha Assist Deutschland GmbH

  • Gründung 2004
  • über 4.000 betreute Reha-Fälle
  • 5 verschiedene Fachbereiche

  • Wir haben Messungen durchgeführt und haben festgestellt, dass wir allein durch die Einführung von enaio® ohne Worklflows 21 Prozent Gewinn an Zeiteffizienz hatten.

    Karin Ammann
    Projektmitarbeiterin
    Reha Assist