• enaio®-Anwender

    Ganzheitliches Informationsmanagement mit enaio®

NBank – Investitions- und Förderbank Niedersachsen

Zentrale Informationsplattform mit enaio®

Eine individuelle, hochwertige Beratung und Begleitung Ihrer Kunden gehört für die NBank zur obersten Maxime. Dies setzt ein außerordentliches Maß an Wissen voraus. Wissen, das bei der NBank auf über 450 Mitarbeiter verteilt ist. Die stetige effektive und nachhaltige Verteilung von Daten und Dokumenten ist daher unerlässlich.

Aus diesem Bedürfnis heraus entstand das Projekt IDA (Informationsdatenbank). Das Ziel: der Aufbau einer zentralen Wissensplattform in der gesamten Bank, die eine sichere Verwaltung von Daten und Dokumenten ebenso ermöglicht wie die Steuerung damit verbundener Prozesse.

Zu den wesentlichen Projektzielen gehörte die Umsetzung einer Schnittstelle zum ABAKUS, einer SAP-Lösung speziell für Förderbanken. Die Anlage und Datenpflege von Förderakten erfolgt durch diese Schnittstelle selbstständig. Zudem werden im ABAKUS erstellte Dokumente automatisch in die digitalen Akten abgelegt. Besonders komfortabel: der direkte Aufruf einer digitalen Förderakte aus ABAKUS heraus. Auch die Förderprogramme sind seit der Einführung der IDA-Lösung digital gehalten. Der Zugriff auf die vollständige und immer aktuelle Förderprogrammakte ist damit jederzeit für jeden Mitarbeiter in der Beratung möglich.

Somit ist die NBank gut gerüstet für die digitale Zukunft – und weitere ambitionierte Projekte sind längst in Planung.

 

Digitales Dokumentenmanagement bei der NBank

  • 424 Mitarbeiter
  • 3,9 Mrd. Euro Bilanzsumme
  • Gründung 2004