• enaio®-Anwender

    Reibungsloser Datenfluss mit ECM

Klinik Münsterland

Unmittelbar spürbar:
Geringere Kosten, höhere Effizienz

Die Klinik Münsterland in Bad Rothenfelde ist eine der am modernsten ausgestatteten
Rehabilitationskliniken der Deutschen Rentenversicherung Westfalen und mit
knapp 200 Betten eine Schwerpunkteinrichtung für die Rehabilitation von Patienten
mit orthopädischen Erkrankungen und solchen des rheumatologischen Formenkreises.
Die enge Zusammenarbeit mit vielen Akut-Krankenhäusern, den medizinischen
Fakultäten verschiedener Universitäten, insbesondere der Universität Münster, und
dem Nordrhein-Westfälischen Reha-Forschungsverbund stellt eine hohe Behandlungsqualität
auf dem neuesten Stand der Wissenschaft sicher.

Bereits im Jahr 2000 wurde von der Landesversicherungsanstalt Westfalen, der jetzigen Deutschen Rentenversicherung Westfalen, beschlossen, die Entlassungsberichte zukünftig automatisiert zu erstellen, um diese den Kostenträgern möglichst zeitnah vorlegen zu können.

Eine entscheidende Forderung der Klinik Münsterland war weiterhin, dass bereits vorhandene Subsysteme unter dem Dach eines führenden Systems verbunden werden sollten. Alle behandlungsrelevanten Patientendaten mussten in digitalisierter Form verwaltet werden können und sämtliche Behandlungsprozesse sowie die wissenschaftliche Auswertung sollten unterstützt werden.

Als besonders vorteilhaft und vor allem zeitsparend hat sich die in enaio® für Reha-Kliniken integrierte Lösung für digitales Diktieren in Verbindung mit elektronischer Spracherkennung erwiesen. Der Entlassungsbericht per Knopfdruck ist also nicht länger nur eine Vision in der Klinik Münsterland, sondern täglich gelebte und inzwischen intensiv genutzte Realität. enaio® für Reha-Kliniken machte dies möglich, weil das System die entsprechende interne Logik besitzt, die einzelnen Bestandteile des Berichtes nach einer Art Baukastenprinzip kontextbezogen miteinander zu verknüpfen und in die gewünschte Form zu bringen, voll automatisiert und hoch performant.

Unsere Referenz

Modernes Formularmanagement bei der Klinik Münsterland

  • Klinik Mitte der 90er erbaut
  • Rund 200 Einzelzimmer
  • Mehr als 30 Behandlungsangebote

  • "Senkung unserer Kosten, eine deutliche Qualitätsverbesserung und eine Steigerung der Effizienz sind unmittelbare und spürbare ‘Konsequenzen’, die sich aus dem klinikweiten Einsatz von enaio® von OPTIMAL SYSTEMS in der Klinik Münsterland ergeben haben."

    Wilhelm Brokfeld
    Verwaltungsleiter
    Klinik Münsterland