• enaio®-Anwender

    Berliner Nahverkehr rollt flüssiger dank ECM

BT Berlin Transport GmbH

Digital einsteigen, bitte.

Die BT Berlin Transport GmbH, ein Unternehmen im Kozernverbund der Berliner Verkehrsbetriebe (BVG), baut ihre ECM-Lösung nach und nach zur unternehmensweiten Informationsdrehscheibe aus. Eine zentrale Dokumentenverwaltung garantiert dabei unternehmensweite Zugriffsmöglichkeiten.

Workflows und Wiedervorlagefunktionen sorgen für eine zuverlässige und vollständige Abarbeitung offener  Vorgänge. So wird z. B. die Lohnbuchhaltung über ein fachspezifisches Fehlzeitenmanagement automatisch über notwendige Lohnfortzahlungen erinnert. Einsatzleiter werden per Workflow über Arbeitsausfälle informiert und können rechtzeitig umdisponieren. Fahrdienstleiter werden Dank Wiedervorlagefunktion an offeneVorfälle erinnert und können sich diese, inklusive aller Beteiligten und Abarbeitungsstatus, anzeigen lassen. Früher war dies mit langen Wegen verbunden. Zu dem lagen diese Informationen meist bei nur einem, manchmal wechselnden, Mitarbeiter.

Lange Wege zwecks Informationsbeschaffung entfallen jetzt. Die Vorgangsdaten stehen allen involvierten Mitarbeitern jeder Zeit zur Verfügung. Die detaillierte Verschlagwortung vereinfacht und beschleunigt Suchvorgänge enorm, das Blättern in den verschiedensten Ordnern entfällt.

Die Digitalisierung von 600.000 Personaldokumenten und mehreren hundert Leitzordnern in der Leitstelle schaffte nicht nur Platz in den Büros, sondern auch mehr Freiraum auf den Arbeitstischen. Die Stunden, die durch den täglichen Einsatz der ECM-Software gespart, werden, kommen der Betreuung der Fahrer vor Ort und letztendlich jedem Fahrgast zu Gute.

Unsere Referenz

BT Berlin Transport GmbH

  • mehr als 1.900 Mitarbeiter
  • Gründung im Dezember 1999
  • Digitalisierung von 600.000 Personaldokumenten

  • Zufriedenheit ist uns wichtig. enaio® versetzt uns in die Lage, wieder mehr zu agieren statt zu reagieren.

    Michael Hammer
    Projektleiter
    BT Berlin Transport GmbH