Lösung: enaio® dakty für den Spurenvergleich

Dem Täter auf der Spur

Mit dem daktyloskopischen Spurenvergleich

Erfolgreiche Polizeiarbeit

27 Jahre alter Mordfall mit Hilfe von enaio® gelöst

Durch digitalen Datenabgleich konnten Ermittler zahllose Altakten überprüfen und einen Täter nach Jahrzehnten stellen.

„Es handelte sich um eine Puzzlearbeit, wie ich sie noch nie erlebt habe – das Fallbearbeitungssystem war der Schlüssel zum Erfolg“, sagt Jenas Polizei-Chef Thomas Quittenbaum.

Gesamten Artikel lesen >>
  • Mehrere Landespolizeien nutzen enaio®
  • OPTIMAL SYSTEMS Vertriebsgesellschaft Jena: Spezialisiert auf Lösungen im Sicherheitsbereich

enaio® dakty unterstützt Sie unter anderem bei der Bewertung von Spuren und Personen, dem Markieren relevanter Punkte und der Zuordnung von Spuren zu Vergleichsabdrücken.

Durch die automatische Filterung nach Spurenklassen und die Kennzeichnung von Arbeitsständen können Sie auch große Listen von zu überprüfenden Personen und Vergleichsabdrücken überschaubar halten und bearbeiten.

  • Verlustfreie Bildverarbeitung: Alle Bildeinstellungen sind jederzeit änderbar
  • Vielfältige Optionen zur optischen Verbesserung des Bildmaterials
  • Scannen oder Laden von Bildmaterial aus dem Dateisystem
  • Datenaustausch per XML

enaio® digitalisiert die Kriminalistik
Nicht nur Fingerspuren lassen sich übersichtlich verwalten

Verarbeiten & Optimieren

Zur Verarbeitung und Optimierung des Bildmaterials stehen viele Tools bereit.

Bewerten & Klassifizieren

Fingerabdrücke und Personenprofile werden analysiert & richtig archiviert.

Importieren & Exportieren

Auch große Datenmengen können problemlos bewältigt werden.

Profitieren Sie von den Vorteilen einer digitalen Spurensuche

Mit dem daktyloskopischen Spurenvergleich dem Täter auf der Spur

Die automatische Berechnung korrelierender Punkte, auch in rotierten und skalierten Bildern, ermöglicht das einfache Finden und Markieren relevanter Merkmale. Die Bearbeitung des digitalen Bildmaterials (Kontrast, Helligkeit, Rotation, Bildausschnitt etc.) erfolgt verlustfrei.

Die Bildeinstellungen und markierten Merkmale können geladen, modifiziert und gespeichert werden, ohne dass dabei die zugrunde liegende Bilddatei verändert werden muss. Die Kalibrierungsfunktion ermöglicht zugleich die maßstabsgetreue Darstellung auf jedem Monitor und beim Ausdruck.

  • Effektive Beurteilung des Spurenmaterials durch vielfältige Optionen zur optischen Verbesserung des Bildmaterials bei Erhalt des Originalmaterials
  • Arbeitserleichterungen durch maßstabsgerechte Darstellung auf dem Monitor und beim Ausdruck bei freiem Zoom und Rotation
  • Beschleunigung der Bearbeitung durch einfaches Laden von Vergleichsspuren (Live-Scan-System, Dateisystem, Scanner)
  • Generierung maßstabsgetreuer Bildanhänge inkl. Markierungen sowie durch synchronen Abgleich von Rotation und Größe zu vergleichender Bilder
  • Integration in Vorgangsbearbeitungssysteme durch Datenaustausch per XML