Die ECM-Software enaio® von OPTIMAL SYSTEMS bietet ein breites Funktionsspektrum für unternehmensweites Enterprise Content Management. enaio® unterstützt den zuverlässigen Datenaustausch innerhalb der heterogenen IT-Landschaft eines Unternehmens durch gängige Standard- und spezifische Schnittstellen sowie durch die Anbindung branchenspezifischer Fachverfahren.

Die ECM-Suite von OPTIMAL SYSTEMS ist ein Standard-Produkt, bei dem die Bereiche Archiv, DMS und Workflow auf Systemebene – und nicht durch Schnittstellen – vereint sind. Unser Produkt ist eine ECM-Plattform aus einem Guss, die nicht nur sämtliche relevanten ECM-Funktionen enthält, sondern auch zahlreiche Standards unterstützt.

Dies betrifft auch den Datenaustausch über Schnittstellen, unabhängig von der jeweiligen Aufgabenstellung und der zu integrierenden Software. 

Messbarer Nutzen

Um Geschäftsvorgänge komplett digital und ohne Medienbrüche abzubilden, ist es erforderlich, ERP-Datensätze mit anderen Informationen und Geschäftsdokumenten zu verbinden. Angebote, Verträge und Schriftverkehr gehören ebenso dazu wie Rechnungen oder Stammdaten. Die Integration eines ECM-Systems mit einem ERP-System schafft die optimalen Voraussetzungen dafür. Unser Whitepaper zeigt, warum wir von einer sinnvollen Verbindung mit messbarem Nutzen sprechen.

Rund 80 Prozent der Betriebe haben heute mindestens ein ERP-Standardsystem. Sie werden dafür eingesetzt, eine Vielzahl von Aufgaben zu erfüllen, von kaufmännischen Prozessen bis hin zur Produktionssteuerung. Viele bieten auch einige Dokumentenmanagement-Funktionen an, wie etwa die Möglichkeit, digitale Dokumente zu verwalten und zu archivieren. Manchmal reichen die in manchen ERP-Systemen vorhandenen Archiv- und Dokumentenmanagement-Funktionen nicht aus.

Verschiedene Aspekte der ERP-Integration

Haben Sie häufig Schwierigkeiten damit, den Zusammenhang zwischen verschiedenen Dokumenten zu überblicken? Verbringen Ihre Mitarbeiter viel zu viel Zeit damit, nach Dokumenten zu suchen? Zweifeln Sie daran, ob alle geschäftsrelevanten Daten korrekt archiviert sind? Werden in Ihrem Unternehmen häufig Belege ausgedruckt, um diese von Mitarbeitern freigeben zu lassen, die keinen Zugang zum ERP-System haben? Wenn Sie diese Fragen mit „ja“ beantworten, werden Sie in unserem Whitepaper interessante Lösungsansätze finden und neue Erkenntnisse gewinnen. Lassen Sie sich inspirieren!

Whitepaper mit Anwendungsbeispielen

Das umfangreiche Whitepaper beleuchtet verschiedene Aspekte der Integration und zeigt auch, für welche typischen Abläufe eine ERP/ECM-Kopplung genutzt wird. Am Beispielszenario der digitalen Rechnungsbearbeitung wird das Potenzial gezeigt, das in der Verknüpfung von Dokumenten und Datensätzen aus kaufmännischen Systemen steckt. An Hand der digitalen Akten mit ERP-Anbindung wird erläutert, wie Unternehmenswissen einfacher verwaltet und schneller nutzbar gemacht werden kann. Die elektronische Maschinenakte kann Fotos und Dokumente bündeln, die im Rahmen des Verkaufs, der Reparatur oder der Wartung einer verkauften Maschine anfallen. Am Beispiel der digitalen Mieterakte lassen sich weitere Vorteile, wie die schnelle Auskunftsfähigkeit der Mitarbeiter, anschaulich darstellen.

Erfahren Sie mehr über das große Potenzial in der Verknüpfung von Geschäftsdokumenten mit ERP-Datensätzen – vom Transparenzgewinn bis zur Zeitersparnis.

Jetzt Whitepaper anfordern

Möchten Sie mehr über ERP-Integration mit enaio® erfahren? Dann fordern Sie gerne unser Whitepaper zu diesem Thema an.






Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Datenschutzbestimmungen